•  
  •  

Ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben, und bin zu dem Schluß gekommen, daß dies aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht;
denn da wir bereits derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäre der Schmerz, wenn sie doppelt so lange lebten?

Walter Scott, 1771-1832


Jango (Jesko) du Boidamont
07.06.2002 - 27.07.2012

Nur 11 Tage nach der Diagnose einer Leukämie ist Jango in den Armen von Monika gestorben. Er hat den Zeitpunkt ganz nach seiner Art selber gewählt und uns so eine schwere Entscheidung erspart.
Jango war als 1 1/2 jähriger Heissporn zu uns gekommen, als er die Prüfung zum Polizeidienst nicht geschafft hatte. Er wurde als zu unsicher im Wesen beurteilt, was ab und zu bei Begegnungen mit anderen Hunden auch zum Vorschein kam wobei er dann zum Raufen geneigt war. 
Dieser Hund wollte arbeiten und hatte viel Talent und unglaubliche Ausdauer, was sich besonders in der Fährtenarbeit zeigte.
Monika hat sich dieser Herausforderung gestellt und im SC OG Sursee den richtigen Ort und Trainer gefunden um diesem Arbeitseifer gerecht zu werden. Jango hat erfolgreich BH3 erreicht und die Fährte war immer seine Lieblingsdisziplin.
Erst Jango hat uns gezeigt was "hündele" ist. Wie nie zuvor mussten wir uns mit dem Wesen von Hunden auseinandersetzen und nach und nach hatten wir in Jango ein tolles Familienmitglied.
Die letzten Jahre waren eine wirklich gute Zeit und auch bei den Welpen hatte Jango immer einen grossen Stein im Brett.
Wir haben einen treuen Freund verloren.

Bild Dezember 2011



Easy von Ettamon
07.09. 2009 - 27.12.2010

Easy ist am 27. Dezember 2010 an Komplikationen bei einer Operation gestorben.
Wir sind erschüttert und trauern mit seiner Besitzerfamilie um diesen lieben Rüden.